Termin Infopaket

Die Waldkliniken Eisenberg gehören zu den besten Krankenhäusern Deutschlands

In einer aktuellen Studie hat das F.A.Z.-Institut rund 1.900 deutsche Krankenhäuser analysiert (Sonderveröffentlichung der Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 28.Juni 2018). In dem darauf basierenden Ranking „Deutschlands beste Kliniken“ belegen die Waldkliniken Eisenberg einen hervorragenden 19. Platz, von insgesamt 417 ausgezeichneten Kliniken. „Danach gehören wir zu den besten ein Prozent der deutschen Klinikeinrichtungen“, rechnet Prof. Dr. Georg Matziolis, Ärztlicher Direktor in den Waldkliniken Eisenberg, stolz vor.

Die veröffentlichte Liste will Patienten die Entscheidung für ein Krankenhaus oder Rehabilitationsklinik erleichtern, hierfür wurden sowohl die Qualitätsberichte der Krankenhäuser als auch subjektive Erfahrungen von Patienten ausgewertet. Und hier kommt die medizinische Expertise der Waldkliniken Eisenberg zum Tragen, mit der großen Erfahrung in der Endoprothetik mit jährlich über 2.000 Operationen im Knie- und Hüftdepartement. Routine und eine niedrige Infektionsrate (GoldZertifikat „Aktion saubere Hände“) sowie geringste Komplikationsraten geben den Patienten die nötige Sicherheit.

Geschäftsführer David-Ruben Thies freut sich über diese ausgezeichnete Platzierung. „In dieser Studie wurde die Patientenbewertung stark berücksichtigt und somit hat die Zufriedenheit der Betroffenen direkt Einfluss auf das F.A.Z.-Ranking gehabt. Das bestärkt uns, unser Konzept der Hospitality (Gastlichkeit) weiter auszubauen und zu verinnerlichen. Natürlich suchen sich Patienten, vor allem im orthopädischen Bereich eine Klinik aus, die eine hervorragende medizinische Qualität versprechen. Und wenn dieses Versprechen unterstrichen wird von dem sachlichen Qualitätsbericht, aber vor allem von persönlichen Erfahrungsberichten von Patienten - dann hilft es der Entscheidungsfindung. Und dann sind auch längere Fahrzeiten zu einer Klinik kein Hindernis mehr.“

In Thüringen sind die Waldkliniken Eisenberg als einziges Akut-Krankenhaus unter den Top 100. Unter den Top 20 sind insgesamt 14 Krankenhäuser und sechs Rehakliniken. So liegen die Waldkliniken Eisenberg im Krankenhausbereich sogar auf Platz 13 und unter den TOP 5 der Kliniken mit Orthopädie.

Unter den Universitätskliniken liegen die Waldkliniken Eisenberg - Deutsches Zentrum für Orthopädie mit seiner Professur der Orthopädie des UKJ mit Abstand auf dem ersten Rang. Landrat Andreas Heller freut sich, dass es zwei Einrichtungen aus dem Saale-Holzland-Kreis in den Kreis der TOP 20 „Deutschlands bester Krankenhäuser“ geschafft haben. „Dies zeigt welch hohe Qualität und Ansehen die medizinische Versorgung in unserem Landkreis hat. Denn nicht nur die Qualität, sondern auch die Patientenzufriedenheit wurden hier bewertet.“

Für die Liste im Auftrag der Frankfurter Allgemeine Zeitung wurden im Februar 2018 von 1909 Kliniken 2567 Qualitätsberichte ausgewertet. Abgeglichen wurden diese sachliche Informationen mit subjektiven Patientenmeinungen aus drei Bewertungsportalen (Techniker Krankenkasse-Klinikführer; Weisse Liste AOK; Klinikbewertungen.de)

Kliniken sind zur Veröffentlichung eines jährlichen Qualitätsberichtes verpflichtet. Hierin wird unter anderem über das Leistungsspektrum der Klinik, die Qualifikation von Mitarbeitern, die besondere Geräteausstattung, Qualität in Leistungsbereichen und die Häufigkeit von Komplikationen informiert Die Ergebnisse der sachlichen und der subjektiven Bewertung flossen zu jeweils 50 Prozent in das Endergebnis ein.

Die Krankenhäuser konnten im Ranking bis zu 100 Punkte erreichen, alle Einrichtungen mit 75 oder mehr Punkten wurden ausgezeichnet – insgesamt schafften das 417.